EWBLogo_tm

Energiewendebündnis
Rothenburg ob der Tauber und Umland
 

Impressum

Presseberichte

Ausstieg vom Ausstieg vom Ausstieg vom …??
Es ist unglaublich: Zweieinhalb Jahre nach Fukushima, nach dem erst kürzlichen Krebstod des Leiters des Unglücksreaktors – und vieler anderer!, nach dem jetzt endlich so späten Eingeständnis der Betreiberfirma Tepco, dass hochradioaktiv verseuchtes Wasser in ...
Für weitere Informationen klicken Sie auf das Energiewendebündnis-Logo.
Trotz Atomausstieg - historisch niedrige Strompreise bis 2019
Münster (iwr-pressedienst) - Der Strom-Preisverfall für Großabnehmer setzt sich bis zum Jahr 2019 unvermindert fort. Erstmals sank jetzt auch der Preis zur Jahreslieferung von Grundlaststrom für das Jahr 2019 mit 3,965Cent pro Kilowattstunde (kWh) unter die ...
Für weitere Informationen klicken Sie auf das Energiewendebündnis-Logo.
Leserbriefs zum 2. Jahrestag der Reaktorkatastrophe von Fukushima
Am 11. März 2013 jährt sich die Atomkatastrophe von Fukushima vom 11.3.2011 zum zweiten Mal. Als Reaktion auf die Katastrophe von Fukushima hat die schwarz-gelbe Regierung die im Herbst 2010 beschlossene Laufzeitverlängerung für Atomkraftwerke gekippt und sich .... 
Für weitere Informationen klicken Sie auf das Energiewendebündnis-Logo.
Nahwärmeversorgung im Ortsteil Steinach Bahnhof
Das Energiewendebündnis Rothenburg , konnte in der Wintervortragreihe 2012/2013 Herrn Häberlein als Referenten für einen Vortrag über Nahwärmeversorgung gewinnen. Herr Häberlein projektierte und realisierte schon mehrere Nahwärmesysteme. Im Goldenen Fass stellte Herr Häberlein in einem lebendigen und gekonnten Vortrag exemplarisch die Nahwärmeversorgung des OT Steinach  ...
Für weitere Informationen klicken Sie auf das Energiewendebündnis-Logo.

FränkischerAnzeiger vom 26./27.01.2013
Richtig dämmen und heizen
Bei der Auswahl des Materials nicht nach Gutdünken vorgehen
Über energetische Maßnahmen unter baubiologischen Gesichtspunkten referierte Architekt Karl Niess kürzlich auf Einladung des Energiewendebündnisses im “Goldenen Fass”. Über...
Für weitere Informationen klicken Sie auf das Energiewendebündnis-Logo.

Fränkischer Anzeiger vom 13.12.2012
Carsharing soll in Rothenburg Einzug halten.
Ansbacher Verein stellte das dort erfolgreiche Konzept vor.
Das Energiewendebündnis Rothenburg will dazu beitragen, dass an der Tauber ein Carsharing-Angebot entsteht. Dazu hatte Klaus Zerkowski einen Vortragsabend im Gasthof „Goldenes ...
Für weitere Informationen klicken Sie auf das Energiewendebündnis-Logo.

Fränkischer Anzeiger vom 14.03.2012
Rothenburger gedachten Tsunami-Opfer und Reaktorkatastrophe.
Trauer und Proteset.

Die Trommelgruppe „Akadi“ trommelte am Montagabend auf dem Marktplatz für das überparteiliche Energiewendebündnis und die Teilnahme an der Mahnwache: zum Gedenken ..
Für weitere Informationen klicken Sie auf das Energiewendebündnis-Logo.

Fränkischer Anzeiger vom 27.09.2011
Bringt Bündnis neuen Wind?
“Regeneratives Gewissen des Altlandkreises” setzt sich für die Energiewende in der Region ein.
Nach der verheerenden Katastrophe von Fukushima hat sich in Rothenburg heuer aus der Mahnwache heraus spontan ein “Energiewende-Bündnis” gebildet. Das überparteiliche  ...
Für weitere Informationen klicken Sie auf das Energiewendebündnis-Logo.

Fränkischer Anzeiger vom 03.06.2011
In ein neues Energiezeitalter
Menschen der Region und Kommunen sollen für die Energiewende eine große Rolle spielen.
Regenerative Energie in Bürgerhand - Wie geht das? Ein voller Saal im  “Goldenes Fass” zeigte, dass Bürgerinnen und Bürger vor Ort den Wunsch haben, die Energiewende voran zu ...
Für weitere Informationen klicken Sie auf das Energiewendebündnis-Logo.

Fränkischer Anzeiger vom 14.05.2011
Lokales Energiebündnis
Nächstes Treffen mit Fachleuten für Windkraft und Solaranlagen
Bürgerallianz auf der Suche nach Alternativen zur Atomkraft: Nach dem montägigen Schweigekreis auf dem Rothenburger Marktplatz trafen sich mehr als die Hälfte der rund 45 ...
Für weitere Informationen klicken Sie auf das Energiewendebündnis-Logo.

Fränkischer Anzeiger vom 02.05.2011
Die Energiewende soll kommen
Weg vom Atomstrom hin zu Erneuerbaren Energien - Heute Treffen und Gespräche im Greifen
Im Gasthof  “Greifen” trafen sich die Organisationen die auch schon zu Mahnwache aufgerufen hatten und einige Privatpersonen zu Austausch über die Möglichkeiten einer Energiewende ...
Für weitere Informationen klicken Sie auf das Energiewendebündnis-Logo.

Fränkischer Anzeiger vom 21.03.2011
Eindrucksvolle Mahnwache

Rund 250 Menschen bilden auf dem Marktplatz Riesenoval des Mitgefühls und Protestes
Es wurde zur überaus eindrucksvollen Demonstration des Mitgefühls und zur nachdrücklichen Forderung nach dem Ausstieg: Rund 250 Menschen haben am Freitagabend auf dem ....
Für weitere Informationen klicken Sie auf das Energiewendebündnis-Logo.