EWBLogo_tm

Energiewendebündnis
Rothenburg ob der Tauber und Umland
 

Impressum

Carsharing für Rothenburg ob der Tauber


Das Rothenburger Energiewendebündnis hat sich mit dem Ansbacher Verein Carina zum Thema “Carsharing” ausgetauscht. Bei einem Vortrag im “Goldenen Faß in Rothenburg haben uns Herr Dr. Bauer und Herr Muhr, vom gleichnamigen Autoverleih,  sowohl auf die Vorteile, aber auch auf die schwierigen Punkte bei der Umsetzung eines Carsharing-Konzeptes hingewiesen. Die Firma Muhr betreibt in Ansbach bereits ein Carsharingsystem.

Die Vorteile beim Kfz teilen liegen auf der Hand. Das Carsharingmitglied muss sich weder um Fahrzeugwartung und -reparatur, Versicherung, Steuer, Reinigung noch um die TÜV-Überprüfung oder um den Reifenwechsel kümmern. Bis ca. 15.000 km ist die Nutzung eines “geteilten” Autos günstiger als der eigene Kauf. Die Nachteile sind dagegen klein. Der/die Nutzer/in muss erst zum Standort des Kraftfahrzeugs kommen. Die Benutzung muss vorher angemeldet werden.

In Ansbach sind die Fahrzeuge mit einem Bordcomputer ausgerüstet. Damit kann sich der/die Nutzer/in als berechtigt ausweisen und das Kfz benutzen. Dort laufen derzeit vier Fahrzeuge. Deren Standorte sind auf das Stadtgebiet von Ansbach verteilt. Gebucht werden kann telefonisch, per Computer oder mit einem Smartphone mit Internetzugang. Abgerechnet wird im Viertelstundentakt. Der Preis entsteht durch eine Kombination von Nutzungsdauer und gefahrenen Kilometern. Man bekommt eine monatliche Abrechnung.

Wir hoffen auch in Rothenburg genügend Interessierte zu finden um ein ähnliches System aufzubauen.

Interessierte Carsharing-Nutzer/innen können sich bei Christine Birmann unter Telefon 09845 1010 melden.