EWBLogo_tm

Energiewendebündnis
Rothenburg ob der Tauber und Umland
 

Impressum

Einrichtung eines Bürgerbusses

Der Bürgerbus ist ein konzessionierter Linienverkehr mit allen Rechten und Pflichten, der mit Fahrzeugen mit acht Sitzplätzen durchgeführt wird. Bürgerbusse werden in der Regel getragen von rechtsfähigen Bürgerbusvereinen ( e.V. ).

In vielen ländlichen Regionen, so auch in Rothenburg, lässt sich ein befriedigender ÖPNV aus wirtschaftlichen Gründen nicht installieren, aus diesem Dilemma heraus entstand die Idee des Bügerbusses ( erstmalig 1985 in Nordrhein-Westfalen). Fahrerinnen und Fahrer der Busse sind ehrenamtlich tätig.

Der Bürgerbus ergänzt den öffentlichen Personennahverkehr, er will und kann diesen nicht ersetzen.

Ziel eines Bürgerbusses ist: die Mobilität der Bevölkerung aus den Stadt-, Stadtrandgebieten sowie den Ortsteilen zu erhalten oder überhaupt erst zu ermöglichen.

Dies betrifft besonders ältere Menschen, Familienmitglieder ohne eigenes Fahrzeug, Menschen mit Behinderung, Kinder und Jugendliche. Im Fokus liegt deswegen der innerörtliche Verkehr mit den Schwerpunkten auf Dienstleistungen, Einkauf und Freizeit.